Heimatjahrbuch 2018: Lesenswert und unterhaltsam

Präsentation Heimatjahrbuch 2018

Landrätin Dorothea Schäfer (Mitte) zusammen mit Redaktionsleiterin Pia Steinbauer (links), Erster Beigeordneter Adam J. Schmitt, (2.v.l.), Andreas Reitzel und Natalie Geerts von der Agentur publicum bei der Präsentation des Heimatjahrbuches 2018. Foto: Kreisverwaltung Mainz-Bingen

In seinem Sonderkapitel setzt sich das Heimatjahrbuch mit den verschiedenen Aspekten der kirchlichen und gesellschaftlichen Entwicklung des 19. Jahrhunderts auseinander. Zudem hält 62. Ausgabe des Heimatjahrbuches wieder die bekannte Vielfalt in seinen bewährten Rubriken bereit. Auf 368 Seiten und in über 90 Artikeln verbinden sich Geschichte mit Aktuellem und historischer Forschergeist mit literarischem Feinsinn. So lebt das Heimatjahrbuch von der Vielfalt seiner Themen und seinen 70 Autoren, denn ein jeder bringt seinen eigenen Stil und seine eigene Herangehensweise an ein Thema mit.
Die Publikation, ein Gemeinschaftswerk des Landkreises, der Vereinigung der Heimatfreunde am Mittelrhein e.V. und der Agentur publicum aus Selzen, ist ab sofort für 10,50 Euro in der Zentrale der Kreisverwaltung sowie im Buchhandel erhältlich.

,